Zum Hauptthema

Schriften und Vorträge gezielt zur Hausgemeinde und zur kommenden Untergrundgemeinde

Immer mehr bibeltreue Christen werden als Fundamentalisten bezeichnet. Fundmentalist ist ja nicht weiter schlimm, weil Jesus Christus und Sein Wort unser Fundament für unser Leben ist.
Aber das Wort Fundamentalist wurde durch selbstmordende Attentäter, die sich und andere Menschen in die Luft sprengen, zu einem negativen Begriff.

Und ich denke, es wird so kommen (das soll jetzt keine Prophetie werden, sondern der Gedanke aus einer Beobachtung):

Es wird weiter Verhandlungen zwischen den großen Religionen geben, so dass die Kirche, Gemeinde oder Denomination, die in der großen Ökumene mit drinnen ist, dass diese zum Beispiel vor muslimischen Attentaten verschont bleiben.
Und dann werden sich Untergrundgemeinden bilden müssen, die als heillose Fundamentalisten und gefährliche Fanatiker abgestempelt werden.

Gläubige werden sich entscheiden müssen, zu wem sie wirklich gehören wollen: Braut Christi oder Hure.
Und dann wird es sich auch zeigen,
  • wer Spreu oder Weizen ist,
  • wer Unkraut oder Weizen ist,
  • wer auf dem breiten Weg oder schmalen Weg ist.

Hinweis zum Herunterladen der Dateien: Bitte klicken Sie mit der rechten Maustaste die Grafik an und klicken Sie auf "Ziel speichern unter..." Dann einfach Zielverzeichnis wählen und auf "speichern" klicken.


Hier kommen Sie zu den Schriften und Vorträgen gezielt zum Thema Hausgemeinde und Untergrundgemeinde
Hier kommen Sie zur Seite mit Literatur über die Gemeinde für den Gemeindebau

Aktueller Newsletter

Juli 2017

Newsletter
Ihr Name

Ihre Email-Adresse

eintragen
austragen