BibelGlaubensquiz

Bibel-Quiz für wache Christen

Dieses Quiz wurde zur Glaubenstärkung entwickelt.
Es lohnt sich auf jedenfall das Quiz zu machen, da so manche Fragen herausfordernd sind und auch, mit den späteren Antworten verknüpft, zum nachdenken anregen sollen.

 

Frage 1: Was schrieb Paulus in einem der Briefe?:

a) „Lasst euch versöhnen mit Gott!“
b) „Schließt Freundschaft mit Gott!“

 

Frage 2: Der Anfang der Erkenntnis ist...:

a) ...die Freundschaft Gottes.
b) ...die Furcht des Herrn.

 

Frage 3: Was ist bedeutender?:
 
a) Meine Erfahrungen die ich mit Jesus mache.
b) Das was die Heilige Schrift die Bibel sagt.

 

Frage 4: Gott hat:
 
a) sein Wort dem Menschen diktiert und es ist für alle Zeiten und Kulturen unwandelbar und verbindlich.
b) durch die Bibel dafür gesorgt, das wichtige Wahrheiten vermittelt werden. Herauszufinden, wie sie gerade in unsere Zeit hinein passen, ist unsere Aufgabe.

  

Frage 5: Durch Jesus Christus:
 
a) kann ich ein neues erfülltes Leben anfangen und mir wird noch meine Schuld vergeben.
b) habe ich Frieden mit Gott, weil mir meine Sünden vergeben werden und erhalte durch die Nachfolge ein erfülltes Leben.

 

Frage 6: Die christliche Gemeinde wurde:
 
a) für den Menschen und zur Erfüllung seiner Bedürfnisse geschaffen.
b) für Gott geschaffen, um Ihn zu verherrlichen und für Christus um Ihn zu dienen.

  

Frage 7: Mein Handeln als Christ in Dingen wie Evangelisation und Gemeindebau:
 
a) richtet sich konsequent an der Offenbarung der Bibel aus.
b) orientiert sich danach, was für Jesus am besten wirkt und Erfolg verspricht und hat.

 

Frage 8: Eine Wiederherstellung der Gemeinschaft mit Gott erhalte ich:
 
a) dass ich durch Buße und demütiger Bitte den Heiligen Geist empfange, der meinem Geist sagt, dass ich ein Kind Gottes bin.
b) indem ich zu einem Leben für Gott im Reich Gottes gerufen werde und diesem Aufruf mit aller Ernsthaftigkeit, mit Hilfe des Heiligen Geistes, nachkomme.

 

Frage 9: Das 1000jährige Reich Gottes wird aufgebaut:
 
a) indem wir Reich Gottes bauen und Jesus eine veränderte Welt übergeben und er sie nur noch in Besitz nehmen muss.
b) nachdem die Entrückung und die Herrschaft des Antichristen über die 7 Jahre stattfanden und Er den Antichristen und seine Armeen vernichtet.


 
Frage 10: Die beiden Vergleiche „schmaler Weg - enge Pforte“, kontra „breiter Weg - weite Pforte“:
 
a) stellen „Christentum“ kontra „Welt“ dar.
b) sind für Christen gedacht.

 

Frage 11: Jesu Gegenwart und Wachstum im Glauben:
 
a) intensiviere ich durch christliche Techniken und Übungen wie Hingabe, Versenkung, Gebetsformeln, Atemgebete oder über die Vorstellungskraft.
b) erlebe ich durch Heiligung und Jesu Versprechen, dass Er bei mir ist.

 

Frage 12: In unserer aktuellen heutigen Zeit lass ich Gott am besten zu mir sprechen und erfahre seinen Willen, wenn ich:
 
a) mich beim Beten unter Seinem Schutz innerlich leer mache und dann intensiv lausche.
b) darum bete, dass ER mich beim Bibellesen leitet und durch die Bibel zu mir redet. 

Aktueller Newsletter

Juli 2017

Newsletter
Ihr Name

Ihre Email-Adresse

eintragen
austragen